Forschung & Entwicklung (F&E)

Innovation

Hazera’s Züchter und Wissenschaftler sind entschlossen, für ihre Kunden weltweit zugeschnittene Sorten mit innovativen Eigenschaften zu entwickeln, indem sie jahrzehntelange Erfahrung in der Züchtung mit modernster Technik verbinden. Hazera fördert diesen Innovationsprozess durch Reinvestition von über 20 % des Umsatzes im Bereich Forschung und Entwicklung.

 

Weitsicht

Die Erfüllung der zukünftigen Bedürfnisse der Produzenten, Jungpflanzenbetriebe, des Handels, der Verarbeiter und Verbraucher erfordert Weitsicht. Hazera erreicht dies durch umfangreiche Marktintelligenz und Kooperationen mit wichtigen Kunden. Unsere starke Marktorientierung ist richtungsweisend für alle Zucht- und Forschungsaktivitäten. Neue von Hazera entwickelte Sorten garantieren bessere Erträge erstklassiger Frischeprodukte, eine robuste Entwicklung der Pflanzen und ausreichendes Resistenzniveau. Außerdem stehen unsere Sorten für Attraktivität mit Blick auf den Verbraucher – all diese Eigenschaften bekommt man mit einem einzigen Hazera-Saatgutpaket. Da die Sortenentwicklung viel Zeit benötigt, ist der Schlüssel zum Erfolg die Weitsicht auf Markttrends.

 

Schnelle Produkteinführung

Traditionelle Züchtungstechniken bilden den Kern des Hazera Gemüsezüchtungsprozesses. Diese Kernaktivitäten werden durch die Entwicklung von neuen Technologien verbessert, die die Zeit der Sortenentwicklung reduzieren. Unsere Wissenschaftler fördern unsere Züchtungsfortschritte durch ihr Know-how in den grundlegenden Fachrichtungen wie Pflanzenpathologie, Physiologie, Biochemie, Zellbiologie, Genetik, Bioinformatik und Simulationstechnik. Hazera hat sich verpflichtet, die Technologie der Zukunft in den Bereichen der DNA-Sequenzierung, Phänotypisierung und Datenmanagement auszuschöpfen, um damit die entsprechende Effizienz der Züchtung und Technologieentwicklung zu erhöhen.

 

Weltweite Präsenz

Hazera’s Forschung und Entwicklung verfügt über eine globale Präsenz mit vier F&E-Zentren sowie acht Zuchtstationen in den wichtigsten landwirtschaftlichen und gärtnerischen Bereichen. Dieses Netzwerk ermöglicht es uns, die Leistung unserer Sorten umfassend zu beurteilen, um ihre Anpassung an regionale Umweltbedingungen und Anbaupraktiken zu gewährleisten, bevor diese in den Markt eingeführt werden. Unsere F&E-Zentren engagieren sich in Kooperationsprojekten mit verschiedenen Technologieanbietern, darunter Forschungseinrichtungen und Universitäten, um den wissenschaftlichen Fortschritt weiter voranzubringen. Als Mitglied der Limagrain Gruppe nutzt Hazera das globale F&E-Netzwerk und die technologischen Möglichkeiten eines der größten Saatgutunternehmen der Welt.